Flexibilität bei der Einrichtung ermöglicht Wachstum und Wandel

Flexible Bürokonzepte

Bereit für die neue Arbeitswelt

Die moderne Arbeitswelt befindet sich in einem permanenten Wandel. Mit dem neuen Verständnis von Arbeit muss folglich auch der Arbeitsort neu gedacht werden. Das Office von morgen passt sich den technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen an und schafft mehr Raum für Flexibilität und Freiheit.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Anstieg der Mitarbeiterzufriedenheit

Förderung der Zusammenarbeit und Kommunikation

Stärkung der Bindung zum Unternehmen

Kosteneffiziente Flächennutzung

Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität

Das passende Bürokonzept finden

Es gibt verschiedene Raumkonzepte, die je nach Unternehmensstrukturen und Arbeitsweisen Anwendung finden. Als Experte für Büroraumkonzepte setzen wir uns in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden mit den gegebenen Büroflächen und der optimalen Nutzung auseinander. Auf dieser Basis konzipieren wir ganzheitliche Büroeinrichtungen mit optimaler Akustik. Die folgenden Bürokonzepte gehören zu den gängigsten und werden individuell auf das Unternehmen angepasst.

Das Großraumbüro

Ein offenes Bürokonzept gilt als Kernmerkmal von Großraumbüros. Mit professioneller Planung kann bei dieser Variante der Büroform das Höchstmaß an Flexibilität erreicht werden. Der Einsatz verschiebbarer Trennwände hält die Variabilität aufrecht, separiert Schreibtische ohne abgrenzend zu wirken und optimiert zugleich die Raumakustik. Eine kurzfristige Neuordnung der Arbeitsplätze, vor allem bei zukunftsfähigen Arbeitsformen wie Homeoffice und Remote Work, ist für dieses Raumkonzept ein Leichtes. Den Beschäftigen werden offene Strukturen geboten, die innovative Arbeitsformen unterstützen.

Die Balken des Holz-Hybrid-Gebäudes geben dem Innenraum eine besondere Atmosphäre

Beispiel für ein Büro mit offenem Konzept: XIMEA in Münster

Das Zellenbüro

Die in Deutschland immer noch am meisten verbreitete Büroform ist das Zellenbüro. Kennzeichnend für diese Büroform sind geschlossene Einzel- oder Mehrpersonenbüros. Auch diese traditionelle Büroraumgestaltung kann in ein modernes Raumsystem übersetzt werden. Versetzbare Glastrennwände bieten eine anpassungsfähige Innenraumgestaltung, die ungestörte Arbeitsplätze schafft und ein offenes Raumgefühl beibehält.

Moderne Zellenbüros mit Glastrennwänden

Beispiel für moderne Zellenbüros mit Glastrennwänden: Celgene in München

Der Open Space

Diese Art der Bürolandschaft stellt eine Kombination aus Großraum- und Zellenbüro dar. Die Inneneinrichtung orientiert sich an den vielseitigen Prozessen eines Unternehmens. So werden multifunktionale Kommunikationszonen, Gemeinschaftseinrichtungen, offene und geschlossene Arbeitsplätze, getrennt durch gläserne Raumsysteme, errichtet. Die Privatsphäre der Mitarbeiter bleibt bestehen. Gleichzeitig wird Raum für konzentriertes Arbeiten und Teamarbeit geboten.

Offene Bürolandschaften mit elektrisch höhenverstellbaren Schreibtischen

Beispiel für einen Open Space: RheinLand Versicherung, Neuss

Systemtrennwände – zeit- und kosteneffizient umbauen

Moderne Trennwandsysteme finden optimale Anwendung bei den genannten Bürokonzepten. Passend zum Kerngedanken zeitgemäßer Büroflächen, erhalten sie die Flexibilität und lassen sich leicht an wechselnde Anforderungen anpassen. Flexible Systemtrennwände ermöglichen dazu einen schnellen und nahezu staubfreien Umbau. Aufwendige Baumaßnahmen für Trockenbauwände mit Staub, Lärm und hohem Zeitaufwand gehören damit der Geschichte an. Doch nicht nur der geringere Zeitaufwand spricht für Systemtrennwände, sondern auch die Kosteneffizienz im Vergleich zu Umbaumaßnahmen mit Gipskartonwänden.

Umbau einer herkömmlichen Trockenbauwand

Das lässt sich vermeiden: Staub und Dreck beim Abbau einer Trockenbauwand
Erzeugt Staub und Abfall: Umbau einer Büroetage mit Trockenbauwänden

Trockenbauwände umzubauen bedeutet hohen Aufwand, Staub und Abfall, der aufwendig entsorgt werden muss.

Umbau einer modernen Systemtrennwand

Schneller Auf- und Umbau von Systemtrennwänden:
Schneller Auf- und Umbau von Systemtrennwänden:

Schneller Auf- und Umbau von Systemtrennwänden: heute quasi über Nacht möglich.

Vergleichsrechnung

Bürotrennwand:
Maße 500 cm breit, 280 cm hoch,
Anforderung 44 db
Gipskartonwand
14 m² Gipskarton, auf Estrich,
Wände gespachtelt, gestrichen
Versetzbare Trennwand
14 m² Systemtrennwand, auf Teppichboden
Investitionskosten1.430 € Erstellungspreis inkl. aller Nebenkosten2.550 € Erstellungspreis inkl. aller Nebenkosten
Folgekosten durch einmaliges Versetzten der Wand750 € Abriss und Entsorgung– entfällt –
1.430 € Erstellungspreis einer Wand an neuer Stelle750 € Montagekosten, Ab- und Wiederaufbau
Investitionskosten + einmalige Umbaukosten3.610 €3.300 €
Tangierte Gewerke vor Ort5 Gewerke: Teppichleger, Trockenbauer, Maler, Abrissunternehmer, Elektriker2 Gewerke: 2 Trennwandmonteure, Elektriker
Zeitaufwandca. 4 Tage (durch Trocknungsvorgänge)ca. 12 Stunden

Fazit: Bereits nach dem ersten Umbau/Versetzen ist eine Systemtrennwand günstiger als eine Gipskartoninstallation.

Individuelle Bürogestaltung aus einer Hand

Von der Analyse bestehender Raumstrukturen bis hin zur Montage der finalen Büroeinrichtung – als ganzheitliche Büroplaner erarbeiten wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden individuelle Büroraumkonzepte. Denn um Büroflächen nachhaltig und kosteneffizient zu nutzen, bedarf es einer Strategie, die auf die Unternehmensziele ausgerichtet ist. Die aus der Analyse gewonnenen Erkenntnisse und strategischen Zielsetzungen übersetzen wir in ein passgenaues Raumkonzept.

Schritt für Schritt zum neuen Büro

1. Strategische Zielsetzung

  • Was soll sich durch die neue Büroform verändern und warum?
  • Welche strategischen Ziele sollen unterstützt werden?
  • Welche limitierende Faktoren gibt es?

Flexible Bürokonzepte

Typische Ausgangslage: weittragende Decken, überwiegend stützenfrei, nur Treppenhaus und Sanitärbereiche als starre Fixpunkte.

2. Bedarfsanalyse

  • Wie wird bisher gearbeitet und wie soll die zukünftige Arbeitsform aussehen?
  • Welche zusätzlichen Anforderungen gibt es an Räume und Funktionen der Bürofläche?

Flexible Bürokonzepte

Unsere Bedarfsanalyse betrachtet die räumlichen Gegebenheiten, aktuelle und zukünftige Anforderungen der Arbeitsprozesse, die Wünsche des Teams und Flächenwirtschaftlichkeit genauso wie die Möglichkeit, flexibel auf Veränderungen reagieren zu können.

3. Planung

  • Entwicklung flächenoptimierter Raumaufteilung
  • Auswahl der Inneneinrichtung
  • Ganzheitliche Planung der Umsetzung

Flexible Bürokonzepte

Die Planung, die auf der Bedarfsanalyse aufbaut, vereint die zahlreichen Anforderungen und fügt sie zu einem funktionierenden Ganzen zusammen. Dabei planen wir nicht nur Innenausbau und Mobiliar sondern berücksichtigen auch Akustik und Licht.

4. Umsetzung

  • Lieferung und Montage des vorgesehenen Mobiliars und der Strukturelemente
  • Teamkoordination und Projektüberwachung

Tageslicht und offene Atmosphäre prägen die Büroeinrichtung mit Klarheit und frischen Farbakzenten
© Alexander Ludwig Obst & Marion Schmieding

Gerne koordinieren wir sämtliche Gewerke des „Innen“ für Sie: von Bodenbelägen, Systemtrennwänden und Innenausbau bis zum losen Mobiliar und Licht. (Beispiel: KPS in Dortmund)