Gemütliche, offene Atmosphäre
Foto: Mathis Bauer

Arbeiten wie im Homeoffice<

LIVING CONCEPT Werbeagentur, Münster

Die LIVING CONCEPT Werbeagentur GmbH aus Münster beschäftigt fast 40 Mitarbeitende, verteilt auf zwei Etagen. Für das weitere Wachstum der Kommunikationsagentur sollte bereits 2020 eine weitere Etage Platz für neue Mitarbeitende schaffen. Die Corona-Pandemie hat die Planungen durcheinandergewirbelt. Und sie hat – wie in vielen anderen Unternehmen auch – durch die monatelange Arbeit im Homeoffice den Anspruch, sich bei der Arbeit wie Zuhause zu fühlen, nochmals befeuert. Auch LIVING CONCEPT hat sich mit diesen Fragen beschäftigt.

  • Gesamtfläche: 710 m² (Bestand: 400 m² im 1. OG + 130 m² im 2. OG; Erweiterung: 180 m² im 3. OG)
  • 45 Arbeitsplätze
  • 3 Meetingräume + 3 Besprechungsbereiche
  • 3 Teeküchen + 1 Bar
  • Beginn der Planungen: März 2021
  • Fertigstellung: August 2021

Büro Konzept und Planung
Zentraler Treffpunkt: die Kaffeemaschine
3D-Visualisierung
LIVING CONCEPT Werbeagentur, Münster
Foto: Mathis Bauer

Zusammen mit dem Führungskreis der LIVING CONCEPT Werbeagentur haben wir uns zunächst genau angesehen, wie die ursprüngliche Gebäudestruktur und die Büroflächen konzipiert waren. Dabei ging es nicht darum, teure Großinvestitionen anzuschieben, sondern zu schauen, mit welchen Umbauten sich die neu hinzugenommene Etage sowie die vorhandenen Gegebenheiten für alle Beteiligten verbessern lassen. So wurde zum Beispiel auch die bisherige Küche umgebaut und erhielt ein vollwertiges Kochfeld.

Stauraum als Sitzgelegenheit und die Bistroküche mit Besprechungsmöglichkeit
3D-Visualisierung

Das 3. OG: Kreativität im Open Space

Die neu hinzugenommene Etage im dritten Obergeschoss wurde zum Kreativraum. Hier sitzen die Kreativen der Werbeagentur in einer offenen Bürofläche ohne störende Wände. Akustikelemente schirmen die Arbeitsplätze voneinander ab, erlauben aber von überall Blicke quer durch die Etage und ins Grüne oder über den Germania Campus. Elektrisch höhenverstellbare Schreibtische sorgen für Ergonomie. Sie ermöglichen den unkomplizierten Wechsel zwischen der Arbeit im Sitzen und im Stehen – die inzwischen von vielen Mitarbeitenden intensiv genutzt wird. Der Stauraum ist gleichzeitig Sitzmöglichkeit für kurze Brainstormings oder Besprechungen. Weitere Möglichkeiten für Meetings sind der Besprechungsraum und die offene Bistroküche.

Ergonomisch: Schreibtische mit elektrischer Höhenverstellung
Foto: Mathis Bauer
Akustikelemente trennen ohne den freien Blick zu behindern
Foto: Mathis Bauer
Freier Blick über den Germania Campus in Münster
Foto: Mathis Bauer
Die Küche ist auch Meeting-Bereich
Foto: Mathis Bauer
Elektrisch höhenverstellbarer Tisch im Meetingraum
Foto: Mathis Bauer
projekt k Referenzprojekt LIVING CONCEPT Planung
3D-Visualisierung
Bistro für die Mitarbeitenden, Raum für Veranstaltungen und Schulungen
Foto: Mathis Bauer
Durch mobile Möbel ist die Plaza flexibel nutzbar.
Foto: Mathis Bauer

Das 1. OG: Multifunktionale und flexibel nutzbare „Plaza“

Auch die bestehenden Etagen wurden umgestaltet. So wurde die Küche verkleinert, um ein weiteres Büro zu schaffen. Dafür entstand in der Mitte der Etage – dort wo bisher die Kreativen saßen – die sogenannte „Plaza“ mit Bar: eine flexibel nutzbare Fläche, auf der sämtliche Mitarbeitenden der Werbeagentur zusammenkommen können. Hier haben die Mitarbeitenden jetzt die Möglichkeit, sich bei einem Kaffee zu treffen, gemeinsam Mittagspause zu machen, zusammenzusitzen oder in lockerer Atmosphäre Projekte zu besprechen. Durch das mobile Mobiliar wird der Bereich zu einer multifunktionalen Fläche – Arbeit und Kommunikation lassen sich hier perfekt verbinden. Auch für Kundengespräche oder Veranstaltungen wird die Plaza genutzt.

Das Forum der Werbeagentur LIVING CONCEPT in Münster
Foto: Mathis Bauer
Der Tresen kann vielfältig genutzt werden – für Meetings, die Mittagspause oder auch fürs Feierabendbier
Foto: Mathis Bauer